Sonntag, 27. März 2016

7 Ostersonntagssachen...:)

Heute wieder 7 Ostersonntagssachen, nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt werden sie jetzt bei Anita von Grinsestern, jeden Sonntag 7 Sachen die man mit den Händen gemacht hat egal wie lange sie gedauert haben....

Habt ihr auch so Probleme mit der Zeitumstellung?..irgendwie war es schon die Tage komisch, morgens ist es hell...und heute laufe ich jetzt den ganze Tag schon rum und habe das Gefühl das irgendetwas fehlt...
Nichts destotrotz heute ist ein freier Tag und die sind toll...;)


Der Grosse hat gestern einen tollen Hefezopf gebacken...und wir Karfreitag die Eier gefärbt.... :)


Die NäMa angeworfen bevor die Spinnenweben ansetzt und ...


aus zwei Shirts eins gemacht, das passt jetzt und so kann ich es auch anziehen...:)


ein bisschen stolz bin ich auch... das zweite mal in meinem Leben einen Keil eingenäht und dieses Mal hat es wirklich gut geklappt...:)


gemalt...aber nur fertig...der Grund der Bilder habe ich die Woche schon gemacht...:)



ich muss mir wirklich angewöhnen die Bilder zu signieren...;)


gezockt und endlich das Tier bekommen....war aber kein Luck sondern nur stupides Farmen...aber ich wollte es noch haben bevor es vielleicht rausgepatcht wird...;)


Ich glaube, für heute mache ich nicht mehr viel ;)...mal sehen vielleicht noch ein bisschen häkeln und malen....morgen ist ja auch noch ein freier Tag...^^
Bis dahin, lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!!!

Merlina

Montag, 21. März 2016

New Linie....

Gestern Abend habe ich durch Zufall ein Video auf Youtube gesehen, das mir eine neue Technik mit Spritus zu "malen" näher gebracht hat...lange habe ich nicht überlegen müssen und mir mal die "alten" Farben meiner Männer geschnappt um es zu testen....
und siehe da es funktioniert und es kommen dann richtig schicke Bilder raus wie ich finde....

aber erst wollte ich Euch noch ein Bild von Samstag zeigen...ich mag es wirklich gerne...:)



diese Farben habe ich benutzt:
man muss sie vorher noch etwas verduennen da sie sonst zu dick sind...die lassen sich gut mit Wasser "hoch" mischen und so gut für das was ich vorhatte  benutzen...:)



nachdem die gröbste Sauerrei wieder weg war lag der erste Schwung zum Trocknen...das geht sehr schnell da die Farbe und der Spritus gut und schnell trocknen....
Ihr könnt auch statt Spritus, Alkohol aus der Apotheke benutzen, macht aber in der Benutzung keinen Unterschied...ausser das er fast doppelt so teuer ist wie aus dem Drogeriemarkt....und man bekommt einen schönen Glasbehälter dazu...;)..aber ich finde das ist es nicht wert..^^


dann habe ich Teile der Bilder auseinander geschnitten und schon mal aufeinander gelegt so wie ich es mir vorstelle....
auf dem grossen Zeichnenblock ( ein ganz normaler aus dem Supermarkt, zu malen ungeigent aber als Unterlage perfekt...)...Pinsel habe ich keine benutzt...nur Küchenrolle, die benutze ich öfter, den die gibt eine schöne Struktur...Tempos auch, allerdings eine zartere wie Küchenrolle...wenn ihr Pinsel benutzt müsst ihr die danach gut sauber machen, am besten in Terpentin....:)


da sie noch trocknen müssen hatte ich sie nur aufgelegt...dann alle zusammen unter ein dickes Buch über Nacht legen, damit sie sich nicht wellen und schön glatt werden....



das erste heute morgen, das ich geklebt hatte...die Aussenteile sind mit Ölwachsmalstiften gemalt...die haben den Vorteil das man den Wachsmalstifteffekt hat oder eben wenn man das mehr verwichen möchte, nimmt man etwas Terpentin und Pinsel und verwischt es...dann sind die Farben sehr kräftig und dennoch zart....
in Innenlinien sind mit einem ganz normalem Fineliner gezeichnet...


Das hier ist der zweite Schwung...der liegt jetzt gerade unter dem dicken Buch zum glatt werden...ich wollte mal etwas bunteres machen...wobei ich persönlich sagen muss das mit das schwarz/rot/grün bis jetzt am besten gefällt...:)


Ich wünsche Euch eine schöne Woche...lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!!!

Merlina



Sonntag, 20. März 2016

7 Sonntagsachen :)

Nachdem ich letzte Woche die 7 Sonntagssachen nicht mitgemacht habe obwohl ich wieder daheim war...bin ich ab heute wieder dabei...
solangsam bin ich daheim angekommen und ab Montag werde ich wieder arbeiten gehen...richtig fit bin ich zwar noch nicht aber noch länger krank wollte ich auch nicht sein.....:)
deshalb heute auch wieder 7 Sonntagssachen, nach einer Idee von Frau Liebe, gesammelt werden sie jetzt bei Anita von Grinsestern, jeden Sonntag 7 Sachen die man mit den Händen gemacht hat, egal wie lange sie gedauert haben....:)


 Gestern Abend habe ich noch 2 Scones gebacken, einen mit Käse und einen ohne...*yummi*


Geknetet:            


gegessen...so lecker...:)


Rezept gelesen...aber wir haben ihn einwenig anders gemacht nicht mit Mousse, sondern mit Marmelade....aber tolles Rezept...ich mag diese Zeitung wirklich sehr gerne....(einfach Hausgemacht)


in der neuen simply häklen sind ganz tolle Schal Anleitungen drinne...und das hier wird der erste davon...hast die hälfte ist geschafft....da ich mir aber vorgenommen habe nicht mehr wie 2 an einem Tag zu häkeln, wird es wohl noch ein bisschen dauern...:)


gebadet (seit Ewigkeiten nochmal) und die Flow gelesen...*wie ich diese Zeitung liebe*


den Kuchen haben wir zusammen fertig gemacht...jetzt steht er im Kühlschrank zu fest werden...:)


gemalt habe ich auch noch:

Black

Silver Lingings


Ich werde jetzt den Fimo lacken, noch ein bisschen malen und den letzten freien Tag geniessen, morgen geht alles wieder von vorne los...alles, nein, ich habe gelernt das ich mehr auf mich achten muss und es nicht allen recht machen muss...und genau das werde ich tuen...niemanden mehr hinterher rennen, keine extra Arbeiten mehr....ich bin für niemanden ausser mich und meine Familie verantwortlich...
in diesem Sinne, einen schönen Rest -Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!!! bleibt gesund!!
Merlina


Montag, 14. März 2016

Neue Ideen, neue Bilder..

ich muss sagen nach einer Woche Antibiotika und Cortison geht es mir jetzt langsam besser, das hier ist wirklich hartnäckig und ich bin wirklich froh noch zu Hause sein zu dürfen....tagsüber geht es soweit, abends ist es noch schlimmer....immer noch Kopfschmerzen und Druck auf den Ohren...naja genug gejammert, ich glaube, ich habe genau zum richtigen Zeitpunkt die Insel verlassen, heute habe ich mit einer neuen Bekannten geschrieben und sie meinte alles ist krank, alle Gruppenanwendungen fallen aus, nichts geht mehr da alles krank ist...*puhh evtl. wirklich Glück gehabt*

Da es mir heute über den Tag wirklich besser ging, habe ich mal versucht das in die Tat umzusetzten was ich schon länger versuchen wollte...
neue Techniken, neue Versuche in Richtung Mixed Media...es sind nicht meine Ideen und der Text aus der neuen Flow über das Nachahmen fand ich wirklich gut...Mensch kann das Rad nicht neu erfinden und so kann man bestimmte Dinge, Techniken und Ideen vielleicht aber dazu nutzen sie nachzuahmen...seinen eigenen Flow hinzusetzten (was ich persönlich gannnz wichtig finde, ich mag niemanden kopieren, nein ganz sicher nicht...ich möchte meinen Stil, meinen Flow hineinbringen)...
und so sind die folgenenden Bilder entstanden:





und schliesslich habe ich noch ein paar Ostereier an ein paar Zweige gehängt....so etwas muss ich machen, nein nicht weil ich muss, sondern weil ich möchte....allerdings ist das auch genug..;)...ich mag es wirklich etwas schlichter...:)


Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!!!

Merlina

Freitag, 11. März 2016

Wieder daheim....

und da bin ich wieder daheim....leider hat die Reha nicht so schön geendet wie ich es mir gerne vorgestellt hätte....ich habe mir eine richtige Grippe zugezogen und die letzten 3 Tage nur im Zimmer verbracht..leider nicht mehr am Meer gewesen, ich wollte unbedingt am Mittwoch nach Hause fahren....
jedoch wenn man mal von den letzten Tagen absieht (die mich körperlich leider wieder sehr zurück geworfen haben) war es wirklich klasse...das heisst, die Menschen waren sehr freundlich und zuvorkommend, das Essen war wirklich gut für eine Reha, die Anwendungen war genau das richtige, an der Stelle (auch wenn sie es wohl niemals lesen wird) danke an meine Krankengymnastin die wahre wunder vollbracht hat....danke an die Ärtze die sich alles angehört haben und mir viele Tipps gegeben haben wie es weiter geht....danke an die Menschen die mich entgeistert gefragt haben warum ich eine Reha brauche?...sie haben mir gezeigt das ich mehr auf mich achten muss und egal was sie denken meinen Weg zu gehen habe....und schliesslich danke an meine Familie und Freunde, die immer für mich da sind, mich unterstützen und meinen Weg mit mir gehen....:*

Aber ien paar schöne Bilder von einem wunderschönen Fleckchen Deutschlands habe ich trotzdem noch für Euch und eine kleine Auswahl Bilder die ich in der Reha gemalt habe...:)

Sonne, Meer und Wolken:


Embrace your dark Side:


<3


Butterfly´s Lies:


Windbeutel Cheat Day in Oma´s Teestübchen, ja die Dinger sind wirklich so riessig....aber unglaublich lecker:


Die Insel hat es mir trotz der letzen Tage dort nicht einfach gemacht zu gehen, aber ich habe mich unglaublich auf zu Hause gefreut:


Mein Geburtstagskuchen am Mittwoch Abend...danke an meine Männer....<3


Home sweet Home :)


In diesem Sinne verziehe ich mich wieder in mein Bettchen und korriere mich aus....lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!!!

Merlina